Offene Investmentvermögen – Erfolgsnachweis

Allgemein

01.05.2020

„Keine Experimente: Investmentfonds“, so der Leitspruch von Dr. Klaus Jung, als er im Jahre 1958 als Pionier seine Dr. Jung Investmentberatung gründete. Im Gegensatz zu damals sind Investmentfonds als Geldanlage heute so bekannt wie beliebt. Und das Angebot ist nahezu unüberschaubar geworden.

Wir bei Dr. Jung & Partner kennen den Markt und behalten für Sie den Überblick. Im Mittelpunkt stehen Ihre Anlagewünsche, Ihr Anlagehorizont und Ihre Zielrendite. Beauftragen Sie uns, dafür die geeigneten Investmentsfonds zu finden.

Wir haben wieder in dem von uns betreuten Investmentfondsbestand nachgerechnet. Zum aktuellen Erfolgsnachweis gelangen Sie hier

Offene Investmentvermögen – Erfolgsnachweis

DAX-Wettbewerb 2021

DAX-Wettbewerb 2021

Optimisten sind die Gewinner

Der DAX Performanceindex schloss am 30.12.2021 bei 15.884,86 Punkten. Der deutsche Leitindex legte damit im vergangenen Jahr trotz Pandemie um fast 16 Prozent zu. Auch in der Zusammensetzung konnte der umgangssprachlich als „DAX“ bezeichnete Index zulegen. Ursprünglich basierend auf den Werten der 30 bedeutendsten an der Frankfurter Wertpapierbörse notierten Aktiengesellschaften, wurde er im September 2021 von 30 auf 40 Aktiengesellschaften erweitert. Und den Jahresschlusskurs des DAX galt es wie immer beim traditionellen DAX-Wettbewerb von Dr. Jung & Partner zu prognostizieren.

Die Gewinner waren dieses Mal die Optimisten. Die Teilnehmer mit den drei höchsten Prognosen sicherten sich die Plätze 1 bis 3 und dürfen sich über ein Wandbild „Bulle und Bär“ in Gold, Silber bzw. Bronze freuen.

Die Preisträger werden in Kürze von Geschäftsführer Stefan Helm benachrichtigt. Die Ehrung wird im Rahmen des virtuellen Neujahrsempfangs am 2. Februar erfolgen. Dann startet auch DAX-Wettbewerb 2022.

DAX-Wettbewerb 2021

Deutscher Beteiligungspreis 2021

3-Helmen-Strategie

TOP anlegerorientierte Fonds-Vermögensverwaltung

Allgemein

01.05.2020

Die 3-Helmen-Strategie ist Gewinner des Deutschen Beteiligungspreises 2021 in der Kategorie TOP anlegerorientierte Fonds-Vermögensverwaltung. Am 14. Oktober 2021 nahm Stefan Helm die Auszeichnung im Quartier „The Brucklyn“ in Erlangen stellvertretend entgegen. Dieser Preis wird seit 2008 von dem Fachmagazin BeteiligungsReport vergeben und zeichnet besondere Leistungen bei Konzeption und Management in der Sachwertbranche aus.

Laudation von Dr. Sebastian Grabmeier, Vorstand der JDC Group AG

Die Laudatio im BeteiligungsReport

Deutscher Beteiligungspreis 2021

ebase® übernimmt Wertpapierdepots der Augsburger Aktienbank AG

Allgemein

01.05.2020

Gut zu wissen

Zum 04.10.2021 wird die European Bank of Financial Services GmbH – kurz „ebase“ – das Wertpapiergeschäft der Augsburger Aktienbank AG übernehmen. Dazu gehört auch die Übertragung der Depots von der Augsburger Aktienbank AG an ebase®. Vor einiger Zeit wurden alle Depotinhaber bereits über die bevorstehende Änderung informiert.

In diesen Tagen erhalten alle Depotinhaber nochmals Post von der Augsburger Aktienbank mit den allgemeinen und produktbezogenen Vertragsunterlagen.

Aktive Zustimmung erforderlich

Damit alle Services rund ums Depot dauerhaft genutzt werden können ist die Zustimmung der Depotinhaber zu den allgemeinen und produktbezogenen Vertragsunterlagen erforderlich.

Die Zustimmung kann bequem online erfolgen mittels QR-Code oder Link. Alternativ kann die Zustimmung schriftlich mittels Formular erfolgen.

Anleitung zum Zustimmungsprozess

Wie einfach die Zustimmung geht, zeigen die beiden Erklärvideos:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einzel-, Gemeinschafts- und Minderjährigendepots

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Firmen- und Nachlassdepots

Weitere Fragen zur bevorstehenden Änderung oder dem Zustimmungsprozess beantwortet die Seite https://www.ebase.com/faq-kunde oder gerne unsere Berater am Telefon.

Informationen zur ebase®

ebase® und die Dr. Jung & Partner GmbH Generalrepräsentanz sind vom selbem Jahrgang:
ebase® wurde 2002 aus der ältesten deutschen Investmentgesellschaft ADIG Allgemeine Deutsche Investment GmbH gegründet

ebase® verwaltet ein Kundenvermögen von rund 40 Milliarden Euro (AuA) und hat über eine Million Kunden. Über 8.000 Fonds und ETFs von mehr als 210 Kapitalverwaltungsgesellschaften können über ebase bezogen und veräußert werden.

ebase® besitzt eine Geschäftserlaubnis als Vollbank und unterliegt der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands Deutscher Banken e.V. sowie in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Weitere Informationen zur ebase® beantwortet die Seite https://www.ebase.com/ueber-uns/unternehmen/

ebase® übernimmt Wertpapierdepots der Augsburger Aktienbank AG
Nach oben